Service & Downloads

Störungen: Erste Hilfe

Das 1.000-Mbit-Internet der SWO

Erste Hilfe bei Störungen

Zur Behebung von Störungen überprüfen Sie bitte zunächst den Status der Kontrolllampen auf Ihrer FritzBox und gehen dann unsere Liste mit Lösungsvorschlägen durch.

Status:
Verbindung zum Server besteht

Lösungsmöglichkeit:

Status:
Verbindung zum Server wird hergestellt, oder ist unterbrochen

Lösungsmöglichkeit:
Warten Sie ein paar Minuten ab, da die Fritz Box in regelmäßigen Abständen versucht den Server zu erreichen. Wenn dieses nicht passiert, trennen Sie die Fritz Box für einige Sekunden von der Stromzufuhr. Anschließend startet die Fritz Box wieder neu.

Status:
Verbindung zum Server besteht

Lösungsmöglichkeit:

Status:
Nachrichten auf Ihrer Mailbox vorhanden

Lösungsmöglichkeit:
Rufen Sie Ihre Nachrichten über Ihr Telefon ab, oder auch über die Software der Fritz Box.
www.fritz.box

Status:
Telefonverbindung besteht, oder wird hergestellt

Lösungsmöglichkeit:

Status:
Nachrichten auf Ihrer Mailbox vorhanden

Lösungsmöglichkeit:
Rufen Sie Ihre Nachrichten über Ihr Telefon ab, oder auch über die Software der Fritz Box.
www.fritz.box

Status:
Funkverbindung aktiv

Lösungsmöglichkeit:

Status:
– Funkverbindung wird hergestellt, oder unterbrochen
– Anmeldung von Empfängern wird gerade vollzogen

Lösungsmöglichkeit:
Warten Sie etwas ab, ob die LED anschließend leuchtet. Sollte sie weiter blinken, oder ganz erlöschen, betätigen Sie für einige Sekunden die WLAN-Taste auf der Oberseite. Die Verbindung wird erneut aufgebaut.

Status:
Verbindung mit USB Stick (Stick & Surf) ist abgeschlossen

Lösungsmöglichkeit:

Status:
– Verbindung mit USB Stick (Stick & Surf) ist aktuell
– Software wird gerade aktualisiert
– Anmeldevorgang eines DECT Telefons wird vorgenommen

Lösungsmöglichkeit:
Sollte das Blinken anschließend nicht erlöschen, trennen Sie die Fritz Box für einige Sekunden von der Stromzufuhr. Anschließend startet die Fritz Box wieder neu.

Status:
Ein Fehler liegt vor

Lösungsmöglichkeit:
Trennen Sie die Fritz Box für einige Sekunden von der Stromzufuhr. Anschließend startet die Fritz Box wieder neu. Sollte die LED weiterhin rot leuchten, liegt ein schwerwiegender Fehler in der Fritz Box vor.

Lösungsmöglichkeit:
– Betätigen Sie einige Sekunden die WLAN Taste auf der Oberseite
– Überprüfen Sie die Übereinstimmung mit dem WLAN Schlüssel auf der Unterseite
– Überprüfen Sie, ob der Sender (Router) und Ihr WLAN Empfänger (z.B. Smartphone) die gleiche Verschlüsselungsart nutzen. Diese sind z.B. WEP, WPA oder WPA 2 und diese müssen beim Sender und Empfänger identisch eingestellt sein
– Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit dem richtigen WLAN Netzwerk verbunden haben und überprüfen dabei den Namen Ihres Netzwerkes (SSID)

Lösungsmöglichkeit:
– Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit dem richtigen WLAN Netzwerk verbunden haben und überprüfen dabei den Namen Ihres Netzwerkes (SSID)
– Andere Netzwerke in Ihrer Umgebung können ggf. Störsignale senden
– Optimieren Sie den Standort Ihres Routers, z.B. nicht im Keller